KULTUR

TOUR/REISEVERLAUF

VON DER WEST ZUR OSTKÜSTE
1/12
WEST OST-1.jpg

ab 2 Pers 

14
TAGE

   Reiseverlauf / Angebot

  • Tag 1 : Ankunft Kochi, Transfer zum Hotel 
     

  • Tag 2 : Besichtigung der chin.Fischernetze und St. Francis Church, die älteste von Europäern erbaute Kirche Indiens, den Mattancherry-Palast und die Synygoge. Am Abend sehen sie eine Traditionelle Karthakali- Vorführung.          

 

  • Tag 3 : Sie verbringen 2 Nächte in Mararikulam direkt am Strand.  Diese Tage sind zum Seelebaumeln lassen perfekt.

  • Tag 4 : Entspannen am weiten Sandstrand

 

  • Tag 5 : Heute Sie verbringen einen ganzen Tag mit Übernachtung auf einem Hausboot, mit Kaffee und Abendessen, und fahren        durch die idyllischen Backwater. 

 

  • Tag 6 : Es geht nach Varkala. Besichtigung des Gott Vishnu geweihten Janardana-Swami-Tempels der aus dem 13 Jhrd. stammt. Am Strand können Sie entspannen und bummeln.

 

  • Tag 7 : Der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie den Strand oder gehen Sie durch das Örtchen bummeln

  • Tag 8 : Kanyakumari ist der südlichste Punkt Indiens.        Besichtigung der in Indien sehr berühmten Kirche "Our Lady of Ransom". Das Vivekananda Rock Memorial ist eines der schönsten Beispiele menschlicher Architektur in Südindien. Gelegen auf einer Felseninsel erreichen Sie es mit einem Boot. Kanyakumari ist außerdem für seinen Sonnenaufgang berühmt.

 

  • Tag 9 : Heute geht es nach Madurai mit Stop am Jasminmarkt danach  Besichtigung des Tirumalai-Nayak-Palast. Sie mit der Riksha durch Madurai. Sie halten am Bananenmarkt, und sehen am Abend eine traditonelle Zeremonie im Sri-Meenakshi-Tempel.

 

  • Tag 10: Von Madurai geht die Reise nach Chettinadu - dort fahren  die mit dem Bullenplanwagen durch das malerische und verschlafene Chettinad, was für seine Herrenhäuser aus dem 19.Jahrhundert bekannt ist.

 

  • Tag 11Thanjavur ist berühmt für den Gott Shiva gewidmeten Brihadishvara-Tempel. Das Bauwerk gilt als Höhepunkt der mittelalterliche  Baukunst und gehört als einer von drei 

   „großen Tempel der Chola-Dynastie“ zum Weltkulturerbe der UNESCO.

  • Tag 12 : Fahrt nach Pondycherry. Mit der Riksha durch das Franz. Viertel von Pondycherry, Sie besichtigen die Basilica of Sacred Heart und den Ganesha-Tempel im Anschlulss noch das Sri Aurobindo Haus.

  • Tag 13 : Fahrt nach Mahabalipuram - unterwegs liegt Auroville die  Modellstadt für ein utopisches Wohn-, Lebens- und     Bewusstseinsexperiment. 

  • Tag 14 : Mahabalipuram - Direkt am Strand befindet sich der      Sea-shore-Tempel(8.JHD) er gehört zu den ältesten        freistehenden Steintempeln Südindiens. Die Fünf Rathas, eine Gruppe von fünf monolithischen Tempeln. Die Herabkunft der Ganga (vielleicht das größte) Felsrelief der Welt.„Butterball Krishnas“, eine riesige, auf einem Felsrücken liegende Felskugel.

  • Tag 15 : Flug nach Deutschland

mit allen aufgeführten Leistungen
 
ABLAUF:

KOCHI-MARARI BEACH-ALLEPPEY-VARKALA-KANYAKUMARI-RAMESWARAM-MADURAI-CHETTINAD-THANJAVUR-PONDYCHERRY-MAHABALIPURAM-CHENNAI